Meine Geschichte

Mein ganzes Leben haben mich Hunde begleitet. Es waren ein Cocker Spaniel,

zwei Jack Russel Terrier und ein Mischling. Außerdem habe ich aktiv geritten bis zu meinem 26. Lebensjahr.

Ein neuer Lebensabschnitt begann als unsere Kinder geboren wurden. Nachdem die Kinder aus dem Gröbsten raus waren, kam der Wunsch nach einem ersten eigenen Hund und wir brauchten gar nicht lange überlegen, denn inzwischen hatten wir einen Irish kennengelernt und so ein Hund sollte es sein.

Nachdem wir Karin Stampehl kennenlernten und dort ein Wurf gefallen war, waren unsere Tage ohne eigenen Hund gezählt. Am 16.11.2009 kam Danja zu uns und bereichert seitdem unser Leben.

Es dauerte gar nicht so lange und in mir kam der Wunsch auf, auch Irish Terrier zu züchten. Gesagt getan, es wurden alle Voraussetzungen unternommen um einen Zwinger anmelden zu können.

Im März 2012 entstand meine Zuchtstätte "von den Kirchwerder Wiesen".

Da wir direkt angerenzend an Hamburgs größtem Naturschutzgebiet, den Kirchwerder Wiesen wohnen, sollte dies mein Zuchtstättenname  werden.

Und nun warteten wir was kommt... 

Am 23.02.13 wurde unser A-Wurf geboren. Alle fünf Welpen haben sich wunderbar entwickelt und tolle Familien in ganz Deutschland gefunden.

Am 28.10.2015 folgte der B-Wurf, es waren wie beim ersten Wurf 3 Rüden und zwei Hündinnen. Aus diesem Wurf behielten wir Bailey von den Kirchwerder Wiesen für unsere weitere Zucht.

Der C-Wurf wurde am 13.9.2019 geboren und auch Bailey ist einfach eine ganz liebevolle Mutterhündin. Im C-Wurf waren es vier Hündinnen.

Bailey`s zweiter Wurf waren wieder 3 Rüden und 2 Hündinnen. Eine Hündin namens Lotti haben wir behalten. Ja und was soll ich sagen mit drei Hunden ist immer Stimmung im Hause Stubbe. Jeder ist auf seine Weise ganz besonders liebenswert!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonja Stubbe